Gudhjem, Bornholm

Gudhjem



raeucherei, gudhjem, bornholm
Heringsräucherei in Gudhjem

Eine unvergleichliche Ruhe strahlt der alte Fischerort Gudhjem auf Bornholm aus. Als wunderschöner Ort an der Ostküste der dänischen Ostseeinsel lockt die Region immer wieder Ruhe suchende Urlauber an, welche die schönsten Tage des Jahres mit einer interessanten Kulturreise verfeinern wollen.

Bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts galt der Ort als einer der ältesten und zu gleich größten Orte der gesamten Region. Im Mittelalter macht sich Gudhjem als eine bedeutende Hansestadt einen Namen, in der der berühmte Heringsmarkt stattfand und als Anziehungspunkt für viele Kaufleute galt. Allerdings brach im 17. Jahrhundert eine große Pestepidemie aus und brachte Unheil über das alte Fischerdorf, das heute als beliebter Touristenmagnet begeistert und bis 2002 der Kommune Allinge-Gudhjem angehörte.

muehle, gudhjem, bornholm
Die Mühle von Gudhjem

Auf einer Entdeckungsreise durch die dänische Ostseeinsel kann man sich an einem Ort erfreuen, der durch seinen ganz besonderen Charme brilliert. Fernab der Straßen und Pfade kann man den Duft der Maulbeer- und Feigenbäume genießen und sich beim Geruch der Heckenkirschen das Wasser im Mund zusammen laufen lassen. Möchte man den Fokul erklimmen, offenbart sich auf dem Felsenhügel ein spektakulärer Blick über die gesamte Stadt, an den man sich noch lange mit Freude erinnern wird. Bestimmt von zahlreichen Gärten, steilen Straßen und Häusern mit ihren typischen roten Ziegeln kann man das malerische Flair in vollen Zügen genießen und sich über den Aufenthalt in einer Schärenstadt freuen, die vor allem in der Winterzeit als verträumtes Fischerdorf ein Paradies für Menschen ist, die sich in ihrem Urlaub nach Einsamkeit sehnen. Markenzeichen von Gudhjem ist die hoch oben stehende Mühle, die, egal aus welcher Richtung man Gudhjem ansteuert, schon von weitem zu sehen ist.

gudhjem, bornholm
Gudhjem

In Gudhjem befinden sich zwei Häfen, die zum Verweilen einladen und einen wunderschönen Blick auf die Ostsee ermöglichen. Beispielsweise kann man hier überlegen, vom Hafen aus einen Tagesauflug mit der Fähre nach Christiansø zu starten oder sich für eine Fahrt zu den beeindruckenden Helligdomsklippen entscheiden. Diese Felsformationen lassen vor allem Abenteurerherzen höher schlagen und gewähren sowohl auf dem See- als auch auf dem Landweg traumhafte Einblicke auf die Umgebung und das Meer.

Wer seine Reise nach Gudhjem mit kulturellen Highlights krönen möchte, kann sich in dem ehemaligen Fischerdorf sowie der Umgebung gleich an mehreren Museen erfreuen. Vom Automobilmuseum über das Kunstmuseum bis hin zum Landwirtschaftsmuseum hat die Region zahlreiche Attraktionen zu bieten, bei deren Besuch jeder auf seine Kosten kommt. Zusätzlich kann sich nur wenige Autominuten von Gudhjem entfernt auf eine Zeitreise begeben und ins Mittelaltercenter eintauchen. Groß und Klein werden von der Magie dieser Attraktion begeistert sein.

Weitere Informationen

Web: www.gudhjem.de