Hasle, Bornholm

Hasle



hafen, hasle, bornholm
Im Hafen von Hasle

An der Westküste der dänischen Insel Bornholm, nördlich der Inselhauptstadt Rønne, liegt das kleine Städtchen Hasle. Der Ort mit langer Tradition als Fischereihafen hat sich bis heute seinen idyllischen Charme bewahrt. Dennoch hat Hasle dem Urlauber auch in heutigem Maßstab viel zu bieten. Seit Jahrhunderten sind die vorherrschenden Wirtschaftsfaktoren in Hasle die Fischerei und das Fisch-Räuchern. In der Museumsräucherei erfährt der Besucher alles über die Geschichte dieses alten Handwerks, kann den Vorgang von Anfang bis Ende selbst beobachten und natürlich die leckeren Räucherheringe probieren.

Ein touristisches Highlight ist der piktureske Hafen von Hasle, der aus dem 19. Jahrhundert stammt. Im 20. Jahrhundert entwickelte sich die Fiischerei immer mehr und boomte vor allem in den 70er Jahren, was auch zu einer Vergrößerung des Hafens führte. Heute noch liegen hier nur noch wenige Fischerboote die darauf warten, ausfahren zu können. Segelfreunde können hier ihrem Hobby frönen. In den vergangenen Jahren wurde neben dem alten Hafen eine neue Marina mit vielen Liegeplätzen für Yachten angelegt. Dort findet man jeglichen Komfort, den man sich als Skipper wünschen kann. Selbst Ferienwohnungen direkt am Hafen kann man mieten.

hasle, bornholm
Hasle

In der Geschichte von Hasle haben auch andere Industrien, Glashütten und Kohlenwerke, sowie die Landwirtschaft über zwei Jahrhunderte das Wachstum des Ortes gefördert und ihre Spuren hinterlassen. Der Stadtkern von Hasle ist eine genauere Entdeckung wert. Am Marktplatz steht das alte Rathaus, das aus dem Jahre 1855 stammt und in dem sich heute u.a. die Textilhochschule von Borkholm befindet. Um den Marktplatz herum reihen sich zahlreiche hübsche Läden. Die Kirche von Hasle ist es wert, sich etwas genauer anzusehen. Das rote Fachwerkgemäuer sucht seinesgleichen auf der ganzen Insel. Der historisch interessierte Tourist kann in zahlreichen Ausstellungen die faszinierende Geschichte des Ortes genauer kennen lernen. Wer sich für Kunst und Kunsthandwerk begeistert, sollte die Galerie im Gronbechs Gard besuchen, wo u.a. Holz-, Keramik- und Glasarbeiten ausgestellt sind. Im gleichen Gebäude befindet sich auch eine Glasbläserei mit Laden. Sonnen und Baden in der Ostsee sind natürlich ebenfalls beliebte Urlaubsvergnügen in Hasle. Sowohl Strand als auch Meer sind hier von hervorragender Qualität. Südlich von Hasle findet man einen der schönsten Strände Bornholms. Direkt dahinter befindet sich der Campingplatz von Hasle.

raeucherei, museum, hasle, bornholm
Museumsräucherei in Hasle

Wer in Hasle selbst genug gesehen hat, kann natürlich auch die zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten wahrnehmen. Auf Radwegen oder Wanderpfaden entlang der faszinierenden Felsenküste erreicht man malerische Fischerdörfchen, die auf jeden Fall Zwischenstopps wert sind. Ein schönes Ausflugsziel für Familien mit Kindern ist der Vergnügungspark Joboland, der der ganzen Familie Spaß bereiten wird. Kinder können hier zahlreiche Tiere nicht nur ansehen, sondern auch anfassen und in direkten Kontakt mit ihnen treten. Rundfahrten über die Insel mit dem Pferdewagen sind ebenfalls eine lustige Angelegenheit für die ganze Familie. Im Sommerfuglepark, dem Schmetterlingspark in Nexø, kann der Besucher eine vielfältige Flora und Fauna mit buchstäblich allen Sinnen genießen und die Entwicklung eines Schmetterlings beobachten. Ein eindrucksvolles Erlebnis mit hohem Lerneffekt - nicht nur für Kinder.